Ich heiße Karen Kold Wagner
 
und bin 1950 in Dänemark geboren. Seit 1972 lebe ich in Deutschland. Hier habe ich zwei Kinder großgezogen und 1988 die Yogaschule in Langenselbold eröffnet.
Seit 1974 bin ich Yogapraktizierende und seit 1984 unterrichte ich Yoga.
Die Ausbildung zur Yogalehrerin habe ich beim Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland (BDY /EYU) absolviert. Danach folgten Jahre der intensiven Mitarbeit in der Ausbildung von YogalehrerInnen beim BDY: die Leitung von zwei Bausteinlehrgängen (jeweils vier Jahre), Mitglied im Ausbildungsbeirat, im Ausbildungsteam, Moderatorin und Prüferin zur YogalehrerIn BDY.

Seit 1992 bin ich Schülerin von R. Sriram in der Tradition T. Krishnamacharya/ T.K.V. Desikachar. Durch diese Tradition habe ich ein weit tieferes Verständnis für Yoga gewinnen können. Regelmäßige Weiterbildungen in Philosophie und Yogapraxis, Supervision für Einzelunterricht und persönlichen Austausch mit meinem Lehrer R. Sriram tragen entscheidend zu meiner Qualifikationen als Yogalehrerin bei.
Im August 2007 bin ich von T.K.V. Desikachar zum Ausbilden von YogalehrerInnen in der Tradition geprüft und zertifiziert worden.
Seit 1988 beschäftige ich mich mit der Lehre des Buddhas. Viele Meditationskurse und persönliche Beratungen bei meiner Lehrerin der ehrwürdigen Ayya Khema (1997 verstorben) haben meinen spirituellen Weg sehr geprägt. Bei ihren Kursen assistierte ich als Gesprächspartnerin und wurde von ihr zum Lehren autorisiert. Sowohl durch Teilnahme als auch Leitung von zahlreichen Meditationskursen im In-und Ausland vertiefe ich weiterhin mein Wissen.
Seit 2006 bin ich Schülerin von Bhante Sujiva, der in einer flexiblen Art Vipassana (Einsicht) und Samatha (Ruhe) Meditation lehrt. Von ihm habe ich auch die Lehrbefugnis erhalten.



table>